Serrano-Schinken Qualitätsstufe Reserva

Artikel-Nr.
4054

Einst wurden alle spanischen Schinken Serrano-Schinken genannt. Heute gilt diese Bezeichnung nur für luftgetrockneten von herkömmlichen Schweinen.
Der Schinken wird mit Meersalz gepökelt und dann mindestens 10 Monate in den Pyrenäen luftgetrocknet. Der sehr dosierte Salzgehalt und die Reifung in der trockenen und sauberen Gebirgsluft verleiht diesem Schinken auch das feine Aroma.
Zum Ende der Reifezeit wird jeder einzelne Schinken von Auditoren des Konsortiums auf seine Qualität geprüft. Nur nach bestandener Prüfung erhält jeder Schinken das bekannte Brandzeichen (S) auf der Schwarte.
Dieser hervorragende und weltbekannte Schinken ist sehr mild und zart. Das sehr besondere feine Aroma zeichnet diesen Rohschinken besonders aus. Dieser Serrano-Schinken des Konsortiums fehlt auf keiner guten spanischen Speisekarte. Der Serrano-Schinken ist ein Stück Kultur Spaniens!
Einen Vergleich mit seinen großen Brüdern aus Parma und San Daniele kann er standhalten.
Durch die lange Reife- und Fermentierzeit ist dieses Produkt auch leicht verdaulich!

Der einzigartige Schinken aus Spanien schmeckt besonders gut mit Melonen und einem kräftigen Rotwein.

Serrano-Schinken Qualitätsstufe Reserva